Büchenbach-West, Erlangen

Entwicklung eines Wohnquartiers in 3 Bauabschnitten einschl. Nahversorgungszentrum als westliche Stadterweiterung

Ein Projekt in Arbeitsgemeinschaft mit bK und Georg Verhas (Landschaftsarchitekt)

Wettbewerb 2009

Bruttowohnbaufläche 132.000 qm
Nettowohnbaufläche 99.000 qm

Drei Baufelder, in klaren Grenzen und auch in deutlich ablesbarer Einheitlichkeit, prägen den nördlichen Teil des Planungsgebietes. Die Baufelder sind in sich flexibel, als solche je für sich abgeschlossen und bilden doch auch gemeinsam ein Ganzes. Diese Mehrfachlesbarkeit sichert eine Identifikation der Bewohner mit dem Quartier, auch vor Fertigstellung des letzten Gebäudes. Diese Eigenschaft wird auch gestärkt durch das Prinzip „Mitte am Rand“. Das Zentrum eines Baufeldes ist nicht dessen räumliche Mitte, sondern ist eine Platzsituation als Schnittstelle zum umgebenden Parkkontinuum, Mitte am Rand – mitten im Landschaftspark.

Der das Quartier umgebende Teil des Landschaftsparks ist Aufenthalts- und Durchgangsort zugleich. In direkter Anbindung zum Adenauer Ring im Norden und mit fußläufiger Verbindung zum Nahversorgungszentrum im Osten bilden „Landschaftsfinger“ ein zentrales Identifikationsmerkmal im neuen Quartier.
Als grüne Korridore verbinden sie die bestehenden Grünzüge mit dem räumlich aufgewerteten Bimbachtal.

Städtebau


Wohnen am Kappelberg, Fellbach

Zukunftsquartier Hafner, Konstanz

Aalen-Süd / Union-Areal

Ehemalige GFZ-Kaserne, Mainz

Neues Wohnen in Frankfurt-Eschersheim

Wohnquartier Bergäcker, Nürtingen

Wohnen am Auenpark, Selm

Der andere Park, Heidelberg

Neuer Stadtteil Dietenbach, Freiburg

2. BA Freiham-Nord, München

Südlich Hildener Straße, Düsseldorf

Im Kandergrund, Binzen

Neuordnung der Illenauwiesen, Achern

Hechtsheimer Höhe, Mainz

Albachten-Ost, Münster

Vogelsanger Weg, Düsseldorf

Quartier über der Fils, Wernau

Quartier Moldrickx, Münster

Campus Geisenheim

Schumacher Quartier, Berlin

Hinter der Böck, Düsseldorf

Altstadtquartier Büchel, Aachen

Wiesbadenbrücke-HavinInsel, Wilhelmshaven

Heiligkreuzareal, Mainz

Nordsteimke/Hehlingen, Wolfsburg

Campus Süd, München

Mackensen Kaserne, Hildesheim

Quelleareal, Steinen

Entwicklung Stellingen, Hamburg

Verbindung MARTa – Innenstadt, Herford

Ortsmitte Litzelstetten, Konstanz

Campus Hochschule RheinMain, Wiesbaden

Nachverdichtung Josefsviertel, Moers

Ehemalige Bayernkaserne, München

Haagen-Belist, Lörrach

Bierstadt-Nord, Wiesbaden

Güterbahnhof Nord Baufeld A2, Freiburg

Wohnen an den Buckower Feldern, Berlin-Neukölln

IWZ FH Köln

Orschel-Hagen-Süd, Reutlingen

Güterbahnhof Tübingen

Kreativquartier, München

Meckmannweg / Schwarzer Kamp, Münster

Westliche Innenstadt, Herrenberg

Stadteingang Parksiedlung, Ostfildern

Olga-Areal, Stuttgart

Nordweststadt, Frankfurt am Main

Ortserweiterung Kirchheim b. München

Mercatorquartier, Duisburg

Traun Mitte, Österreich